TC Dornstetten 1971 e. V.

09.07.2020

Verzögerung mangels Helfer: Die Sanierung kommt, aber nicht sofort

Covid-19 zwingt uns alle gerade den Tennis-Sport auf eine andere Art und Weise auszuüben. So können Umkleiden und das Clubheim nur bedingt genutzt werden. Diese Situation ermöglicht uns andere Aufgaben und wir wollen die schon lange thematisierte Umkleiden-Sanierung im Jahr 2020 angehen.

Auf den folgenden Seiten gibt es ein paar Infos zum Umbau und was das Ganze kosten soll.

Der erste Arbeitseinsatz war geplant für Samstag, den 11. Juli 2020. Leider haben sich nicht genügend Helfer gefunden, sodass wir entschieden haben, den Start der Umbaumaßnahmen bis nach der Urlaubszeit zu verschieben.

28.05.2020

Der Vorstand berichtet über aktuelle Beschlüsse


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tennisfreunde,


in der heutigen Vorstandssitzung haben wir aktuelle Themen besprochen und Entscheidungen getroffen. Die wichtigsten Infos haben wir in aller Kürze hier für euch zusammengefasst.


Generalversammlung 2020

Obwohl weitere Lockerungen geplant und teilweise bereits umgesetzt sind, haben wir uns dazu entschlossen, die noch ausstehende Hauptversammlung dieses Jahr nicht mehr stattfinden zu lassen. Die organisatorischen Hürden, die mit einer solchen Zusammenkunft noch immer einhergehen, stehen in keinem Verhältnis zu Wichtigkeit und Dringlichkeit der Themen.

Die nächste reguläre Generalversammlung findet somit voraussichtlich im März 2021 statt.


Umbaumaßnahmen Umkleidekabinen

Umkleide und Dusche dürfen zurzeit nicht benutzt werden, und es finden keine Rundenspiele statt. Es gibt also keinen besseren Zeitpunkt, um die Sanierung in Angriff zu nehmen. Unseren Plan zur Vorgehensweise und Finanzierung stellen wir in Kürze auf unserer Website bereit.


Wechsel der Platzbelegungs-App

playSports, der Nachfolger von Courtastic, setzt auf ein Community-Konzept. D. h., Vereine sollen die Möglichkeit haben, ihre Plätze auch für Nicht-Mitglieder sichtbar und buchbar zu machen. Da wir aber eine vereinsinterne Lösung bevorzugen, haben wir uns entschlossen, die App nicht länger einzusetzen. Auf der Suche nach Alternativen sind wir auf eine äußerst einfache, sehr komfortable und absolut intuitive App gestoßen: 12TENNIS. Im separaten Artikel weiter unten beschreiben wir, wie der Wechsel von playSports zu 12TENNIS gelingt.

28.05.2020

App für die Platzbelegung: Wir wechseln den Anbieter

Negatives Feedback zur neuen playSports-App seitens vieler Mitglieder haben uns dazu bewogen, den Anbieter zu wechseln. So möchten wir nun 12TENNIS einsetzen, eine sehr einfache und intuitive Lösung. 12TENNIS gibt uns wieder die Möglichkeit, die App nur vereinsintern zu nutzen, was bei playSports nicht ohne Weiteres möglich ist. Das Programm ist denkbar simpel und pragmatisch, sodass auch keine größere Anleitung notwendig ist.

Nachdem ihr die App aus dem App Store oder bei Google Play heruntergeladen und installiert habt, klickt ihr einfach auf unseren Vereinslink, um euch zu registrieren. Unser Vereins-Administrator genehmigt zeitnah eure Anfrage. Zur Reservierung eines Platzes klickt ihr im Kalender einfach auf den entsprechenden Platz und die Uhrzeit. Im Kommentarfeld könnt ihr euren Mitspieler eintragen, ist aber kein Muss. 

Die Buchung wird sofort aktiv, ohne dass euer Spielpartner erst noch bestätigen muss. Auch dies ein entscheidender Vorteil gegenüber playSports.


WICHTIG: Schnell wechseln!

Bereits am 14.06.2020 wird 12TENNIS unsere playSports-App ablösen. Deshalb am besten noch heute 12TENNIS installieren und euch registrieren!


Fragen zur App beantwortet Edi Holzberger jederzeit gerne und freut sich auch über euer Feedback. Viel Spaß mit 12TENNIS!

09.02.2020

Posten des Jugendwarts ist ab März neu zu besetzen

Sandra Vinski legt aus privaten Gründen ihr Amt als Jugendwartin unseres Clubs nieder. Somit suchen wir ab März 2020 einen neuen Jugendwart (m/w/d). Die Koordination unserer Nachwuchsarbeit ist sicher eine der wichtigsten Aufgaben für die  Zukunftsfähigkeit unseres Vereins. Sandra beantwortet Interessenten gerne Fragen zu den anfallenden Tätigkeiten.

16.05.2020

Die Plätze sind eröffnet - worauf es jetzt besonders ankommt


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tennisfreunde,


gute Nachrichten: Wir haben heute die Plätze offiziell eröffnet und für den Spielbetrieb freigegeben! Alles, was jetzt zu beachten ist, haben wir hier für euch zusammengefasst.


Spielbetrieb

Es dürfen nur Einzel gespielt werden. Deshalb bitte unbedingt die neue App playSports verwenden. So stellen wir sicher, dass sich nicht unnötig viele Personen auf der Anlage tummeln und es Diskussionen gibt, wer wann wo spielen darf.

WICHTIG: Alle Spieler müssen sich in die Liste eintragen, die im Clubheim ausliegt. Nur so können wir im Falle einer auftretenden Infektion die Kontaktpersonen ermitteln.


Umkleiden und Duschen

Die Umkleiden sind gesperrt, Duschen verboten. Der Zugang zu den Toiletten und Waschbecken ist natürlich frei, Handdesinfektionsmittel steht im Clubheim zur Verfügung.


Bewirtung

Speisen werden vorerst nicht serviert; es gibt keinen Bewirtungsdienst. Für die Getränke gilt: Selbstbedienung und Strichliste führen. Wir kassieren von Zeit zu Zeit ab. Gläser in der Spülmaschine spülen.

:   :   :

13.05.2020

Startschuss: Am Samstag, den 16. Mai, werden die Plätze eröffnet!

Das Clubheim ist geputzt - dank Monika und ihren fleißigen Helfern. Die Plätze bekommen am kommenden Samstag den letzten Feinschliff und die Netze dran, und schon kann’s losgehen!

Helfer für Samstag melden sich bitte wie gehabt vorab beim Vorstand und werden dann eingeteilt. Eventuell machen wir wieder zwei Schichten.

Für die Einsätze gelten die folgenden Regeln:


 - maximal 5 Personen pro Einsatztermin

 - die hinlänglich bekannten Hygieneregeln sind zu befolgen

 - ein Mindestabstand von 2 Metern zueinander ist stets einzuhalten

:   :   :

:   :   :

13.05.2020

Aus Courtastic wird playSports - neue App jetzt verfügbar

Der WTB empfiehlt die Nutzung eines Tools für die Platzreservierung. Wir nutzen hierfür bereits seit Längerem die App Courtastic. Diese wird allerdings zum 30.06.2020 eingestellt. Wir haben frühzeitig gehandelt und unsere Daten in die Nachfolger-App playSports migriert. Bitte installiert euch diese App und macht euch mit ihr vertraut. Hier findet ihr eine Anleitung, die euch den Umstieg erleichtern soll. Bei Fragen dürft ihr euch gerne an Edi Holzberger wenden.

:   :   :

08.05.2020

Bald geht’s wieder los: WTB bringt Schutzempfehlungen heraus

Wir alle sind sehr froh und dankbar, unseren Lieblingssport wieder ausüben zu dürfen! Der WTB hat auf seiner Website Schutzempfehlungen für den Start des Spiel- und Trainingsbetriebs herausgegeben. Diese könnt ihr hier einsehen. Außerdem hängen sie auch auf der Anlage aus. Wir bitten euch, diese Regeln einzuhalten, um unser aller Gesundheit zu schützen.

:   :   :

11.04.2020

Herzliche Ostergrüße an alle Mitglieder und Freunde!

Allen Mitgliedern und Freunden unseres Tennisclubs wünschen wir fröhliche und gesunde Feiertage.


Wir freuen uns auf die Zeit, in der wir wieder Tennis spielen können und uns wiedersehen!

:   :   :

22.03.2020

Wie geht’s weiter? Euer Vorstand informiert


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tennisfreunde,


auch für uns seitens Vorstandschaft gibt es viele Fragezeichen bezüglich der nahen Zukunft. Dennoch möchten wir euch an dieser Stelle - so gut es geht – auf dem Laufenden halten.


Gibt es 2020 eine Sommerrunde?

Der WLSB geht Stand heute davon aus, dass es auch in diesem Jahr eine Hobby- und Aktivenrunde geben wird. Allerdings wurde bereits bekanntgegeben, dass der Start nicht – wie ursprünglich geplant – im Mai, sondern frühestens im Juni sein wird. Mit Spielplänen ist somit nicht vor Ende April zu rechnen.


Wann richten wir die Plätze?

Aufgrund der aktuellen Landesverordnungen sind in nächster Zeit keine Arbeitseinsätze planbar. Da der WLSB den Rundenstart verschoben hat, haben wir auch mehr Zeit, um die Plätze spielbereit zu bekommen. Ursprünglich hatten wir den ersten Arbeitseinsatz für den 18. April vorgesehen. Ob dieser Termin zu halten ist, ist allerdings eher fraglich.


Wann wird die Generalversammlung nachgeholt?

Sobald absehbar ist, dass die Lage sich merklich entspannt und Versammlungen wieder erlaubt und guten Gewissens möglich sind, werden wir einen neuen Termin ansetzen. Wie ihr alle wisst, stehen dieses Jahr Wahlen an.


Gibt es einen Kandidaten für das Amt des Jugendwarts?

Leider nein. Es haben zwar Gespräche stattgefunden, allerdings ist es uns bisher nicht gelungen, einen Nachfolger für Sandra zu gewinnen. Wer sich vorstellen könnte, dieses für unsere Zukunft so wichtige Amt zu bekleiden, darf sich gerne unverbindlich melden.


Wie ist der Stand bezüglich Sanierung Clubheim?

Wir haben das Thema aufbereitet und werden euch bei der Generalversammlung unseren Vorschlag zur Vorgehensweise und Finanzierung präsentieren.


Wie machen wir es mit der Bewirtung?

Wir beobachten die Entwicklung und werden zu gegebener Zeit die Bewirtungsliste online stellen. Ihr könnt uns dann eure Wunschtermine elektronisch übermitteln, sodass wir nach und nach den Plan vervollständigen. 


Wir freuen uns bereits heute auf die Tage, an denen wir wieder gemeinsam spielen, lachen, feiern und die lauen Sommerabende auf unserer schönen Anlage genießen!


Bleibt gesund!


gez. Der Vorstand

:   :   :

11.03.2020

Corona: Generalversammlung abgesagt

In Anbetracht der aktuellen Situation und der Ausweitung des Corona-Virus zur Pandemie sieht sich der Vorstand gezwungen, die für Samstag, 14. März, geplante Generalversammlung abzusagen.

Ein neuer Termin wird fristgerecht bekanntgegeben.

:   :   :

06.01.2020

Winterfest 2020: Großer Andrang beim Schwäbischen Abend im Clubheim

Auch in diesem Jahr lud das Team "Brunnenberg" zum beliebten Winterfest ein, und die Gäste kamen in Scharen. Die erste Party des Jahres findet beim Tennisclub traditionell am 5. Januar auf der Anlage am Stadtbergsee statt. Die zahlreich erschienenen Mitglieder samt Anhang genossen zunächst im Freien den leckeren Glühwein, der an der eigens errichteten Bar ausgeschenkt wurde. Anschließend ließen sie sich ein klassisches schwäbisches Nationalgericht schmecken: Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle! Draußen sorgte ein Schwedenfeuer für wohlige Wärme, und in der festlich dekorierten Hütte ließ das Bewirtungsteam keine Wünsche offen. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert, wie es sich gehört!

:   :   :

22.10.2019

1971 - 2021: Ein halbes Jahrhundert TC Dornstetten will gefeiert werden!

1971 - ein ereignisreiches und denkwürdiges Jahr: Erich Honecker wird auf der 17. Tagung des Zentralkomitees zum neuen SED-Chef gewählt, im Madison Square Garden von New York unterliegt Muhammed Ali (Cassius Clay) im Kampf des Jahrhunderts Joe Frazier in der 13. Runde, Bundeskanzler Willy Brandt wird der Friedensnobelpreis verliehen, das britische Unterhaus stimmt nach sechstägiger Debatte dem Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft zu, und im beschaulichen Dornstetten wird ein Tennisclub gegründet.

50 Jahre später soll zumindest letzteres Ereignis standesgemäß gefeiert werden. Wer hat Lust, sich bei den Vorbereitungen zu den Festivitäten einzubringen? Wer möchte Teil des Organisationsteams sein? Und wer erklärt sich bereit, die Projektleitung zu übernehmen?
Wenn du dich jetzt angesprochen fühlst, dann zögere nicht und melde dich unter der E-Mail-Adresse 50jahre@tc-dornstetten.de. Wir werden aus den eingegangenen Meldungen eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen, die eine Jahrhundertparty für das Jubiläum im Jahre 2021 auf die Beine stellen darf.

Die Vorstandschaft freut sich über jede Meldung zu dieser spannenden Aufgabe!

:   :   :

20.07.2019

Fröhlicher Ausklang: Club feiert zum Saisonende bis tief in die Nacht

Mit Spielen ist zwar noch lange nicht Schluss, doch die Runde ist für unsere aktiven Damen, Hobbydamen, Herren 30 und Herren 55 nun vorbei. Eine Meisterschaft, ein Vizemeistertitel sowie ein Klassenerhalt waren Grund genug zum Feiern. Die Vorstandschaft hatte eingeladen und einiges zu bieten: Sandra Vinski begrüßte die Gäste mit einer erfrischenden Sommerschorle, und Tim Grosse sorgte für Leckeres vom Grill. Bei bestem Wetter ließen sich die Mitglieder samt Anhang auch das ein oder andere frisch gezapfte, kühle Pils schmecken.

Abwechslungsreiche Partymusik aus Marc Kilgus’ Boxen sorgte für zusätzliche Stimmung, und das Bewirtungsteam vom Brunnenberg unterstützte in bewährter Manier und war sehr kreativ bei der Darreichung unterschiedlichster Drinks.

:   :   :

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK