TC Dornstetten 1971 e. V.

Lust auf Tennis? Dann bist du bei uns genau richtig!


Unser Club wurde 1971 gegründet und blickt somit auf eine über 50-jährige Tradition zurück. Heute haben wir über 100 Mitglieder jeden Alters, denn Tennis ist die Sportart, die man von klein auf bis ins hohe Alter betreiben kann.

Unsere idyllische Anlage liegt gegenüber des Stadtbergsees am Fuße des Dornstetter Bergsporns. Vier Sandplätze in traumhafter Lage laden ein zum schönsten Sport der Welt. Mitglieder buchen diese Plätze ganz einfach digital per App. Natürlich bieten wir für jede Altersgruppe und Spielstärke auch Trainingsstunden an. Zwei Herrenmannschaften sowie ein Hobbydamenteam nehmen derzeit am aktiven Spielbetrieb teil und freuen sich über Verstärkung.

Unser kleines, aber feines Clubheim lässt keine Wünsche offen: In den renovierten, modernen und freundlich-hellen Umkleiden erfrischst du dich nach dem Sport im Nu. Im gemütlichen Gastraum oder auf der großzügigen Sonnenterrasse verwöhnt der Wirt seine Gäste mit einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken bis in die laue Sommernacht hinein.

Egal, ob Hobbyspielerin oder ambitionierter Aktiver: Bei uns findest du nicht nur sportliche Erfüllung, sondern ganz bestimmt auch neue Freunde.

Schau einfach mal vorbei oder melde dich bei unserem Sportwart, wir freuen uns auf dich!

- Kinder & Jugendliche -

Jugendsportwart/in gesucht

Leider ist dieser Posten derzeit unbesetzt. Wir arbeiten an einer Lösung und hoffen, schon sehr bald wieder einen dedizierten Ansprechpartner für unseren Nachwuchs präsentieren zu können.

Bitte richte deine Anfragen bis auf Weiteres an untenstehende E-Mail-Adresse.


Vielen Dank für dein Verständnis!


jugendwart(at)tc-dornstetten.de


- Erwachsene -

„Servus! Ich bin Tim, dein Sportwart.“

Du bist aus dem Teenie-Alter raus? Dann bin ich dein Ansprechpartner. Dabei spielt es keine Rolle, ob du bereits Tennis spielen kannst, oder ob du es einfach mal probieren möchtest. Derzeit haben wir zwei Damen- und zwei Herrenmannschaften in unterschiedlichen Altersgruppen. Schreib’ mir, und gemeinsam finden wir heraus, wo du am besten dazu passt.

Und keine Scheu: Auch Anfänger und Wiedereinsteiger sind bei uns herzlich willkommen!


Tim Grosse


sportwart(at)tc-dornstetten.de

0171 / 3431038

- Fragen & Antworten -

Wie werde ich Mitglied?

Kann ich erstmal „schnuppern“, also zur Probe spielen?

Wird auch ein Training angeboten?

Welche Rechte und Pflichten bringt die Mitgliedschaft?

Was kostet die Mitgliedschaft?

Welche Ausrüstung ist notwendig?

Regeln für die Platzbelegung

Wie werde ich Mitglied?


Ganz einfach: Dieses Formular herunterladen, ausfüllen, unterschreiben und abschicken an:


Tennisclub Dornstetten e.V.                     

Postfach 1264

72277 Dornstetten

Kann ich erstmal zur Probe spielen?


Im Rahmen der Mitgliederwerbung besteht die Möglichkeit, als ‚Schnuppermitglied’ dem Verein beizutreten. Die Plätze können eine Saison kostenlos genutzt werden. ‚Schnuppermitglieder’ sind von den Arbeitsstunden und der Bewirtung befreit. Eine ‚Schnuppermitgliedschaft’ kann einmalig pro Person genutzt werden.

Wird auch ein Training angeboten?


Von ca. Mitte Mai bis Mitte September wird einmal pro Woche ein Training angeboten. Die genauen Uhrzeiten für die jeweiligen Gruppen legen wir zu Beginn der Saison fest.

Welche Rechte und Pflichten habe ich?


Ein Sportverein lebt von dem ehrenamtlichen Engagement seiner Mitglieder. Das ist bei uns nicht anders. Sämtliche Arbeitseinsätze und Bewirtungsdienste werden freiwillig und ohne Mindeststundenzahl erbracht. Jeder hilft mit, wieviel er will und kann. Durch das gemeinschaftliche Miteinander machen alle anfallenden Arbeiten stets großen Spaß!


Arbeitsstunden:

Zu den wichtigsten Arbeiten zählt das Herrichten der Plätze im Frühjahr. Gartenarbeit und Clubhausreinigung sind weitere wichtige Aufgaben. Wir zählen die erbrachten Stunden nicht, und es besteht auch keinerlei Pflicht. Stattdessen zählen wir auf den Vereinsspirit und vertrauen darauf, dass sich genügend Helfer für die anstehenden Arbeiten einfinden.


Bewirtung:

Ein Alleinstellungsmerkmal, das es so wohl in den wenigsten Tennisvereinen gibt: Montags, dienstags und donnerstags ist unser Clubheim bewirtet. Es gibt abends kleine - manchmal auch größere - Vesper oder warme Mahlzeiten. Ein Teil unserer Mitglieder übernimmt diesen Bewirtungsdienst freiwillig. Auch hierzu gibt es keinerlei Verpflichtung. Wir freuen uns über jeden Koch, der unserer bestens ausgestatteten Küche kulinarisches Leben einhaucht.


Schlüssel:

Einen Schlüssel für die Tennisplätze und das Clubhaus kann nach Wunsch jedes aktive Mitglied erhalten. Das Pfand hierfür beträgt 50 €.

Was kostet die Mitgliedschaft?


Aktiv - 1. Mitglied:

Aktiv - jedes weitere Mitglied:

Erstes Kind:

Jedes weitere Kind:

Studenten, Schüler, Azubis:

Passiv:

Doppelmitgliedschaft:



125,-

70,-

30,-

20,-

60,-

25,-

60,-

Eine Passivmeldung muss bis zum 31.12. des Vorjahrs eingegangen sein. Eine passive Mitgliedschaft kann im laufenden Jahr nicht rückgängig gemacht werden. Passive Mitglieder sind von den Arbeitsstunden und der Bewirtung befreit. Ein passiv gemeldetes Mitglied darf nicht einer aktiven Mannschaft angehören. Passive Mitglieder sind berechtigt, fünf Mal im Jahr einen Platz zu belegen und haben dafür € 10,00/pro Person/Platz zu entrichten.


Für eine Doppelmitgliedschaft gilt die Voraussetzung einer Vollmitgliedschaft in einem anderen Tennisverein. Es kann am Mannschaftstraining und/oder Rundenspiel (Turnierbetrieb) teilgenommen werden. Das Mitglied muss keine Arbeitsstunden und keine Bewirtung leisten. Ein Schlüssel für die Plätze und das Clubhaus wird nicht ausgegeben.

Welche Ausrüstung ist notwendig?


Man braucht - wer hätte das gedacht - einen Tennisschläger und ein paar Bälle. Daneben sind Sandplatz-Tennisschuhe wichtig, um auf dem Platz sicheren Halt zu haben. Wer noch keine Tennisschuhe hat, kann auch erstmal leichte Sportschuhe mit möglichst wenig Profil anziehen.

Regeln für die Platzbelegung


Seit der Saison 2019 können die Plätze nur noch digital vorbelegt werden. Wie das funktioniert, ist hier beschrieben.


Jedes Mitglied kann am Tag einen Platz für maximal eine Stunde buchen. Reservierungen für den Trainingsbetrieb oder Platzsperren wegen Wartungsarbeiten werden durch den Admin vorgenommen.

^

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK