Willkommen im Club!

Lust auf Tennis? Dann bist du hier genau richtig, Egal, ob Neueinsteiger oder „Comebacker“, hier findest du alle Informationen, die du brauchst, damit der Einstieg gelingt!

„Hi! Ich bin Sandra, deine Jugendwartin.“

Ich kümmere mich um unsere Kinder und Jugendlichen. Im Nachwuchsbereich haben wir derzeit etwa 20 begeisterte Talente, die mit Feuereifer bei der Sache sind. Naja, zumindest meistens ;-)

Das spielerische Element ist mir bei meiner Arbeit besonders wichtig, denn Tennis soll in erster Linie Spaß machen!

Wenn du Lust hast, bei uns reinzuschnuppern, dann lass’ mir eine E-Mail zukommen, oder schick’ mir eine WhatsApp!

​

Sandra Vinski

​

jugendwart(at)tc-dornstetten.de

0171 / 9976993

„Servus! Ich bin Tim, dein Sportwart.“

Du bist aus dem Teenie-Alter raus? Dann bin ich dein Ansprechpartner. Dabei spielt es keine Rolle, ob du bereits Tennis spielen kannst, oder ob du es einfach mal probieren möchtest. Derzeit haben wir zwei Damen- und zwei Herrenmannschaften in unterschiedlichen Altersgruppen. Schreib’ mir, und gemeinsam finden wir heraus, wo du am besten dazu passt.

Und keine Scheu: Auch Anfänger und Wiedereinsteiger sind bei uns herzlich willkommen!

​

Tim Grosse

​

sportwart(at)tc-dornstetten.de

0171 / 3431038

Fragen & Antworten

Wie werde ich Mitglied?

Kann ich erstmal „schnuppern“, also zur Probe spielen?

Wird auch ein Training angeboten?

Welche Rechte und Pflichten bringt die Mitgliedschaft?

Was kostet die Mitgliedschaft?

Welche Ausrüstung ist notwendig?

Wie werde ich Mitglied?

​

Ganz einfach: Dieses Formular herunterladen, ausfüllen, unterschreiben und abschicken an:

​

Tennisclub Dornstetten e.V.                     

Postfach 1264

72277 Dornstetten

Kann ich erstmal „schnuppern“, also zur Probe spielen?

​

Im Rahmen der Mitgliederwerbung besteht die Möglichkeit, als ‚Schnuppermitglied’ dem Verein beizutreten. Die Plätze können eine Saison kostenlos genutzt werden. ‚Schnuppermitglieder’ sind von den Arbeitsstunden und der Bewirtung befreit. Eine ‚Schnuppermitgliedschaft’ kann einmalig pro Person genutzt werden.

Wird auch ein Training angeboten?

​

Von ca. Mitte Mai bis Mitte September wird einmal pro Woche ein Training angeboten. Die genauen Uhrzeiten für die jeweiligen Gruppen legen wir zu Beginn der Saison fest.

Welche Rechte und Pflichten bringt die Mitgliedschaft?

​

Ein Sportverein lebt von dem ehrenamtlichen Engagement seiner Mitglieder. Das ist bei uns nicht anders. So gehört neben dem Arbeitseinsatz von mindestens 7 Stunden pro Jahr der einwöchige Wirtsdienst im Clubheim zu den Pflichten. Durch das gemeinschaftliche Miteinander machen aber selbst diese Verpflichtungen stets großen Spaß!

​

Arbeitsstunden:

Jedes aktive Mitglied, das zum 01.01. eines jeden Jahres 18 Jahre alt wird, verpflichtet sich, pro Saison 7 Arbeitsstunden zu leisten. Jede nicht erbrachte Arbeitsstunde wird mit € 10,00 belastet. Aktive Mitglieder, die am 01.01. des Jahres das 65. Lebensjahr vollendet haben, sind von der Arbeitspflicht befreit.

​

Bewirtung:

Jedes aktive Mitglied, das am 01.01. eines Jahres das 18. Lebensjahr vollendet hat, verpflichtet sich, eine Woche in der Saison von Freitag bis Donnerstag mit einer oder mehreren Personen das Clubhaus zu bewirten. Ist dies dem Mitglied nicht möglich, wird zum Ausgleich ein Betrag von € 120,00 in Rechnung gestellt.

Mitglieder, die zum 01.01. des Jahres das 65. Lebensjahr vollendet haben, sind von der Bewirtungspflicht befreit, jedoch jederzeit willkommen, sich weiter einzubringen. Ein Bewirtungsplan liegt an der Jahresversammlung zur Eintragung aus. Kann ein eingetragener Termin nicht wahrgenommen werden, besteht die Möglichkeit, sich terminlich abzusprechen.

​

Schlüssel:

Einen Schlüssel für die Tennisplätze und das Clubhaus kann nach Wunsch jedes aktive Mitglied erhalten. Das Pfand hierfür beträgt 50 €.

Was kostet die Mitgliedschaft?

​

Aktiv - 1. Mitglied:

Aktiv - jedes weitere Mitglied:

Erstes Kind:

Jedes weitere Kind:

Studenten, Schüler, Azubis:

Passiv:

Doppelmitgliedschaft:

​

​

125,-

70,-

30,-

20,-

60,-

25,-

60,-

Eine Passivmeldung muss bis zum 31.12. des Vorjahrs eingegangen sein. Eine passive Mitgliedschaft kann im laufenden Jahr nicht rückgängig gemacht werden. Passive Mitglieder sind von den Arbeitsstunden und der Bewirtung befreit. Ein passiv gemeldetes Mitglied darf nicht einer aktiven Mannschaft angehören. Passive Mitglieder sind berechtigt, fünf Mal im Jahr einen Platz zu belegen und haben dafür € 10,00/pro Person/Platz zu entrichten.

​

Für eine Doppelmitgliedschaft gilt die Voraussetzung einer Vollmitgliedschaft in einem anderen Tennisverein. Es kann am Mannschaftstraining und/oder Rundenspiel (Turnierbetrieb) teilgenommen werden. Das Mitglied muss keine Arbeitsstunden und keine Bewirtung leisten. Ein Schlüssel für die Plätze und das Clubhaus wird nicht ausgegeben.

Welche Ausrüstung ist notwendig?

​

Man braucht - wer hätte das gedacht - einen Tennisschläger und ein paar Bälle. Daneben sind Sandplatz-Tennisschuhe wichtig, um auf dem Platz sicheren Halt zu haben. Wer noch keine Tennisschuhe hat, kann auch erstmal leichte Sportschuhe mit möglichst wenig Profil anziehen.

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.